HLB Schumacher als Arbeitgeber

Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit liegen uns sehr am Herzen.

Von Anfang an übernehmen Sie Verantwortung. Ein fester Mentor steht Ihnen zur Seite und hat stets ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Mit unseren kontinuierlichen Qualifizierungsangeboten erhalten Sie die Freiräume, die Sie für Ihre persönliche Entwicklung benötigen.

Wir bieten Ihnen:

  • einen Arbeitsplatz im Herzen Münsters
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • verschiedene Arbeitszeitmodelle
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (5 Tage bezahlte Freistellung bei Krankheit des Kindes)
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr, zusätzlich Sonderurlaub bei besonderen Anlässen
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • finanzielle Unterstützung sowie bezahlte Freistellung bei Berufsexamina
  • Direkt- und Unfallversicherung
  • vergünstigtes Parken im Theater Parkhaus
  • kostenlose FitX (Fitness) Firmen-Mitgliedschaft
  • JobRad-Leasing
  • Compact-Card 44 (Westfalen-Tankstellen, BEST CARWASH)
  • Kaffee und Tee

Das sagen unsere Mitarbeiter*Innen:

Evelyn Klose - Master of Science„Es bieten sich immer wieder neue thematische Herausforderungen, die die Arbeit interessant und abwechslungsreich machen.“

„Es bieten sich immer wieder neue thematische Herausforderungen, die die Arbeit interessant und abwechslungsreich machen.“

„Seit September 2015 bin ich bei HLB Schumacher als Prüfungsassistentin beschäftigt. Nach meinem Studium an der Universität Osnabrück, welches ich mit dem Master of Science in Accounting & Management absolviert habe, wählte ich bewusst einen Direkteinstieg in eine mittelgroße Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft, da für mich eine abwechslungsreiche Beschäftigung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung sowie Steuerberatung im Vordergrund stand. In dieser Zeit habe ich entsprechend meinen Vorstellungen eine Vielzahl von spannenden Betätigungsfeldern sowohl in der Wirtschaftsprüfung als auch in der steuerlichen Beratung kennenlernen dürfen. Diese Bandbreite an wechselnden Beschäftigungsfeldern ist bei HLB Schumacher besonders hervorzuheben und bietet gerade jungen Universitätsabsolventen die Möglichkeit, sich zu orientieren. Zu meinen Schwerpunkten gehören Jahres- und Konzernabschlussprüfungen von gewerblichen Unternehmen wie auch von gemeinnützigen Einrichtungen. So gehören mittelgroße gewerbetreibende Unternehmen wie auch börsennotierte Unternehmen, Hochschulen und Krankenhäuser zu meinem Prüfungsportfolio. Das sorgt in der Praxis dafür, dass es thematisch immer wieder neue spannende Herausforderungen zu lösen gilt.“

David Wippermann – Master of Arts, Wirtschaftsprüfer„Man ist Ansprechpartner für eine Vielzahl von Themen und Fragestellungen und steht im regelmäßigen Kontakt zu den Mandanten.“

„Man ist Ansprechpartner für eine Vielzahl von Themen und Fragestellungen und steht im regelmäßigen Kontakt zu den Mandanten.“„Seit 2013 arbeite ich in der Wirtschaftsprüfung, IT-Beratung. Nach meinem Betriebswirtschaftsstudium an der Fachhochschule Münster wollte ich im Anschluss gerne einen berufsbegleitenden Masterstudiengang absolvieren. Dieses wurde mir bei HLB Schumacher ermöglicht. Mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang „Accounting, Finance, Taxes“ nach § 8a WPO boten sich mir zudem diverse Vorteile. Zum einen konnte ich Berufserfahrung sammeln und zum anderen gleichzeitig die entsprechenden Abschlüsse für die Verkürzung des WP-Examens vorweisen. Hinzukommt, dass ich die theoretischen Lerninhalte sofort in der Praxis anwenden konnte. In der Praxis lag mein Fokus dabei vor allem in der Jahresabschlussprüfung sowie der prüfungsnahen Beratung von Mandanten. Die Prüfung familiengeführter Gewerbeunternehmen aus dem Mittelstand gehört hierbei zu meinen Schwerpunkten. Vor, während und nach der Prüfung stehe ich als Ansprechpartner für eine Vielzahl von Themen und Fragen im regelmäßigen Kontakt mit den Unternehmen. Dadurch lerne ich angrenzende Bereiche und interessante Themen kennen, erarbeite mir neues Wissen, vertiefe meine Kenntnisse. Ich schätze das offene und moderne Arbeitsumfeld sowie die freundlichen Kollegen, die mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mit seiner hohen Lebensqualität, den vielseitigen Angeboten und der jungen Altersstruktur ist Münster für mich ein sehr attraktiver Standort.“

Dorothee Wedemann – Master of Science„Bereits kurz nach dem Einstieg erhielt ich Verantwortung und mir wurden kleine Projekte übertragen, an denen ich mich fachlich und persönlich weiterentwickeln kann.“

„Bereits kurz nach dem Einstieg erhielt ich Verantwortung und mir wurden kleine Projekte übertragen, an denen ich mich fachlich und persönlich weiterentwickeln kann.“

„Während meines Studiums sammelte ich als Werkstudentin bereits Erfahrungen in großen WP Gesellschaften. Bei der Wahl meines Arbeitgebers war mir ein gutes Miteinander im Team sehr wichtig. Daher entschied ich mich nach dem Studium für eine mittelständische Kanzlei. Bereits in der ersten Woche fühlte ich mich willkommen und als vollwertiges Mitglied in das Team integriert und war mir sicher – bei der Arbeitgeberwahl habe ich mich richtig entschieden! Bei meiner Arbeit gefällt mir vor allem der abwechslungsreiche Alltag. Ich musste mich nicht entweder für Steuern oder für Wirtschaftsprüfung entscheiden, sondern kann in beiden Bereichen wichtige Grundlagen erlernen und Erfahrung sammeln. Da der Fokus meines Studiums „Master of Science in Accounting, Audition and Taxation“ bereits auf den Bereichen Steuern und Wirtschaftsprüfung lag, kann ich in der Praxis die Theorieinhalte wiederfinden und auf ihnen aufbauen. Die Arbeit mit Mandanten aus dem Mittelstand ist zugleich herausfordernd und abwechslungsreich und macht mir daher sehr viel Spaß. Zudem gibt es oftmals Sachverhalte, die nicht alltäglich sind. Bereits kurz nach dem Einstieg erhielt ich Verantwortung und mir wurden kleine Projekte übertragen, an denen ich mich fachlich und persönlich weiterentwickeln kann.“

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf geschlechtsspezifische Personenbezeichnungen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten für Personen jeglichen Geschlechts.

Ihre Ansprechpartnerin:

Mirja Köttendorf

Personalleiterin

Tel.: 0251/2808-207

E-Mail schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: