Schriftenreihe Wirtschafts- und Steuerrecht

Gesetzgeberischer Aktionismus, schnelllebige Gesetze, nicht harmonisierte Regelungen u.a. erschweren den täglichen Umgang mit der Rechtsmaterie. Die Wissenschaft erarbeitet die dogmatischen Grundlagen hierfür.

Sie hinkt der Entwicklung aber oft hinterher oder die Probleme der Praxis erreichen sie manchmal erst spät.

Daher wächst das Bedürfnis, dass praxisorientierte Wissenschaftler und wissenschaftsorientierte Praktiker ihre Erkenntnisse zusammenbringen. Mit der Schriftenreihe Wirtschafts- und Steuerrecht freut sich HLB Deutschland einen Beitrag hierzu leisten zu können:

Herausgeber der Schriftenreihe sind:

  • Prof. Dr. Christian Jahndorf, Rechtsanwalt und Partner bei HLB Schumacher, apl. Professor  am Institut für Steuerrecht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Prof. Dr. Marc Desens, Universität Leipzig
  • Prof. Dr. Rolf Eckhoff, Universität Regensburg
  • RiBFH Michael Wendt, Vors. Richter am Bundesfinanzhof

Dr. Matthias Reis, LL.M.

Band 19: Die Einbringung eines Einzelwirtschaftsgutes in eine Mitunternehmerschaft aus einkommensteuerrechtlicher Sicht

Nomos 302 Seiten

ISBN 978-3-8487-6202-6

Inhalt:

Die Besteuerung von Personengesellschaften wird von Besteuerungsgrundsätzen beherrscht, die sich mitunter logisch widersprechen. So ist die Personengesellschaft selbst kein Steuerrechtssubjekt. Andererseits ist sie partiell steuerrechtsfähig. Aus diesen Besteuerungsgrundsätzen können sich insbesondere im Bereich der Einbringung von Einzelwirtschaftsgütern in eine Personengesellschaft Konflikte ergeben. Das Einkommensteuergesetz regelt die Besteuerung der Personengesellschaft nur unvollständig. Die Arbeit stellt zunächst die Grundlagen der Einbringung eines Einzelwirtschaftsgutes dar. Sodann wird untersucht, ob die Einbringung einen entgeltlichen Vorgang darstellt. Daran schließt sich die Untersuchung an, ob die Einbringung zur Realisierung stiller Reserven führt. Schließlich wird auf einzelne Fragen zum Anwendungsbereich der § 6 Abs. 3; 5 und § 16 EStG eingegangen.

Bisher erschienen:

Band 1: Defizitärer Vollzug des Umsatzsteuerrechts, Dr. Ingo Oellerich, 2008
Band 2: Vergaberechtsschutz im Unterschwellenbereich, Dr. Simon Philipp Widmann, 2009
Band 3: Einkünfte aus Personengesellschaftsbeteiligungen im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen, Dr. Christian Hansen, 2009
Band 4: Teilwertabschreibungen auf Aktien, Dr. Christian Mäscher, 2009
Band 5: Verrechnungspreise und Funktionsverlagerungen 2009, Dr. Till Zech, 2009
Band 6: Besteuerung inflationsbedingter Scheingewinne im System des deutschen Einkommensteuerrechts und ihre verfassungsrechtliche Rechtfertigung, Dr. Florian Kleinmanns, 2010
Band 7: Staatliche Beteiligungsverwaltung, Dr. Timo Hermesmeier, 2010
Band 8: Die mehrwertsteuerrechtliche Behandlung des Cross-Border-Leasing im EU-Binnenmarkt, Dr. Eva Oertel, 2010
Band 9: Die Einkünfteerzielungsabsicht in der Systematik des Einkommensteuergesetzes, Dr. Sandro Urban, 2010
Band 10: Die steuerlichen Implikationen der Mobilitätsgarantien des Freizügigkeitsabkommens Schweiz-EU, Dr. Julian Maier, 2013
Band 11: Die Sanierungsfeindlichkeit des deutschen Unternehmenssteuerrechts am Beispiel des Forderungsverzichts, Florian Nagel, 2015
Band 12: Inkongruenzen bei der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung, RA u StB Dr. Daniel Mohr, 2016
Band 13: Das Verbot der Ungleichbehandlung nach Art. 24 Abs. 5 OECD-MA, RiFG Dr. Philipp Maetz, 2017
Band 14: Der Teilbetrieb des UmwStG im Spannungsfeld zwischen Realisations-, Subjektsteuer- und Kontinuitätsprinzip, RA Dr. Lennart Geffken, 2017
Band 15: Erfolgs- und Vermögensabgrenzung bei Betriebsstätten nach dem Fremdvergleichsgrundsatz, RA u StB Dr. Aaron Daniel Kindich, 2018
Band 16: Das Bundesverfassungsgericht und die Erbschaftsteuer, Dr. Andreas Bernert, 2018
Band 17: Das Nießbrauchrecht an Mitgliedschaften im Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht, Ludger-H. Hermes, 2018
Band 18: Grunderwerbsteuer im Konzern, RA Dr. Stefan Krich, 2018
Band 19: Die Einbringung eines Einzelwirtschaftsgutes in eine Mitunternehmerschaft aus einkommensteuerrechtlicher Sicht, Dr. Matthias Reis, LL.M., 2019

Das könnte Sie auch interessieren: